FVK-AKTUELL

Kreispokalsieger 2023/2024!

Unsere erste Mannschaft hat sich am 15.05.2024 zum Bitburger Kreispokalsieger des Fußballkreises Kusel-Kaiserslautern gekrönt. Die Zuschauer erwarteten ein spannendes Aufeinandertreffen der beiden besten Mannschaften der A-Klasse. Doch nach vier Minuten geriet die Mannschaft um die beiden Spielertrainer Andreas und Philipp Koch bereits in Rückstand. Nach einem langen Einwurf war die Hintermannschaft einen kurzen Augenblick unsortiert und Zeshan Abbas staubte zum 1:0 für den VfB Waldmohr ab. Die ersten zehn bis 15 Minuten waren auf Kindsbacher Seite etwas zerfahren, doch mit zunehmender Spieldauer nahm der Tabellenführer der A-Klasse das Heft in die Hand und gewann mehr und mehr Oberwasser. Insbesondere im Mittelfeld war der FV Kindsbach dem Gegner nun überlegen. Verdientermaßen kamen die Kindsbacher dann in der 25. Minute zum Ausgleich. Mike Schuler köpfte eine Freistoßflanke von Philipp Koch unhaltbar ein. Nur vier Minuten später durften die zahlreichen FVK-Anhänger erneut jubeln. Tobias Schuler fiel im Strafraum der Ball vor die Füße und er traf zur erstmaligen FVK-Führung in diesem Endspiel. Wieder dauerte es nur vier Minuten ehe der Ball erneut im Waldmohrer Netz lag. Bei einer etwas unübersichtlichen Situation an der Strafraumgrenze übte Mike Schuler druck auf die Hintermannschaft des VfB aus, die sich mehr oder weniger selbst anschoss, woraufhin der Ball ins Netz trudelte - 3:1. Dies war gleichzeitig der Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit erhöhte Waldmohr den Druck und die Mannschaft von Andreas Koch stand (etwas zu) tief. Dennoch ließ die Abwehrreihe vor Torhüter Nenad Vbranic keine nennenswerte Torchance des Gegners zu. Auf der Gegenseite konnte der FVK zwei, drei Kontermöglichkeiten nicht zielführend zu Ende spielen. So dauerte es bis zur 85. Minute, ehe Patrick Frosch per Kopf nach einem Eckstoß von Philipp Koch zum 4:1 traf und alle Kindsbacher erlöste. Fünf Minuten später pfiff der souverän leitende Schiedsrichter Luca Dieterich das Spiel ab und auf Kindsbacher Seite kannte der Jubel keine Grenzen mehr. Nach der Pokalübergabe ging die Feier bis in die frühen Morgenstunden weiter.
An dieser Stelle möchten wir uns ganz besonders bei unseren mitgereisten Zuschauern bedanken, die uns in diesem Endspiel tatkräftig unterstützt haben. Ein Dank ging ebenfalls unserer F-Jugend, die als Einlaufkinder dabei waren. Zum Abschluss bedanken wir uns natürlich noch beim ausrichtenden Verein SV Miesau für die reibungslose Organisation des Endspiels. Dem VfB Waldmohr wünschen wir noch viel Erfolg für die restliche Saison. Auf Facebook findet ihr eine Bildergalerie zum Pokalerfolg! Auf Instagram gibt es noch die Tore und ein Reel mit einigen Emotionen zu sehen!
Spielbericht zum Auswärtsspiel bei der SG GlanAlb am 14.04.2024

Nach drei Siegen in Folge musste die erste Mannschaft des FV Kindsbach bei der SG Erdesbach/Ulmet/Dennweiler-Oberalben – kurz SG GlanAlb – antreten. Auf dem Hartzplatz in Erdesbach tat sich die Mannschaft um die beiden Spielertrainer Andreas und Philipp Koch sehr schwer und konnte die gewohnte spielerische Klasse nicht zeigen. Die erste Halbzeit verlief lange Zeit ereignislos. Die Kindsbacher hatten deutlich mehr Ballbesitz gegen die SG GlanAlb, die sich vornehmlich auf die Defensivarbeit konzentrierte. Dennoch tat sich der FVK schwer, Abschlussmöglichkeiten zu kreieren. Weiterlesen..
Spielbericht zum Heimspiel gegen den SV Steinwenden II am 10.04.2024

Über knapp 70 Minuten war der FV Kindsbach im Aufeinandertreffen mit dem SV Steinwenden II die überlegene Mannschaft und es sah lange Zeit nach einem souveränen Heimsieg aus. Aber ein Fußballspiel dauert bekanntlich 90 Minuten und so schafften es beide Mannschaften durch ihr jeweiliges Zutun, dass die Begegnung nochmals bis zum Ende spannend wurde. Zum Spielbericht..
 
E-Mail
Instagram